Im Rhythmus der Natur

Die Natur öffnet in uns den Weg zu uns selbst.

Verbringen wir wieder mehr Zeit in der Natur, passiert etwas ganz Wunderbares. Wir werden geerdet. Wir nehmen ihre ruhige, stille und mächtige Energie in uns auf. Und noch etwas geschieht. Wir nehmen ganz langsam ihren Rhythmus auf. Ihr Jahres-Kreislauf wird zu einem Kompass. Ein Wegweiser, den wir bis auf den einzelnen Tag herunter brechen können. Die Jahreszeiten, die einzelnen Monate, der Rhythmus der Sonne und des Mondes machen plötzlich Sinn. Sie alle werden zu unserem Atem. Der uns begleitet und führt. Lassen wir diesen Rhythmus zu, wirkt er tief.

Die Verbundenheit mit der Natur findet in uns statt. In unserem Herzen. Lassen wir dies zu, so nehmen wir automatisch auch ihre Weisheit und Heilkraft in uns auf. Die Werkzeuge, die ich hier vorstelle, dienen dir zur Inspiration. Sie wirken wie ein Kompass, den du immer wieder neu justieren kannst. Einen Kompass ausgerichtet auf das eigene Sein. Denn darum geht es im Leben.

Zu Sein.