Mai-Ritual: Schönheit

Mai_Ritual_SusanaGarciaFerreira.jpeg

Der Mai ist pure Lebensfreude. In keinem anderen Monat blühen mehr Blüten als im Mai. Die ganze Natur ist in Hochstimmung und feiert das Leben, den Frühling und die herrlich wärmeren Tage. Für mich steht der Mai für Wonne, Jubel, Glückseligkeit und Einklang. Die Botschaft der Natur ist ganz klar: Feiere das Leben! Sie beschenkt uns mit einer Überfülle an Farben, Formen und Düften. Es geht einmal nicht um Aufbruch oder Abschied. Auch keine Absichten oder Vorhaben stehen im Mittelpunkt. Es geht schlicht und einfach um die pure Freude. Um das Bewusstsein, dass wir jetzt, gerade jetzt, pures Glück empfinden können. Denn rund um uns herum feiert die Natur ihr Freudenfest, und wir, wir können auch daran Teil haben.

Schenke dir und deinen Liebsten ein paar Stunden der Muse und Glückseligkeit. Geh mit Freunden, Familie oder auch alleine nach draussen. Sammle Gegenstände der Natur, die du schön empfindest. Das können Zapfen, Steine, Moose, Blätter, Zweige, Blütenblätter etc. sein. Achte darauf, dass du eher Gegenstände nimmst, die schon auf dem Boden liegen. Du kannst auch einen welk gewordenen Blumenstrauss mitnehmen und die Blütenblätter für das Ritual einsetzen. Suche dir einen Platz aus, der ebenerdig ist. Nun kannst du ein Mandala gestalten. Ein Mandala ist eine Art Schaubild, das meistens rund oder quadratisch und auf einen Mittelpunkt hin orientiert ist. Versuch bei der Gestaltung nicht mit dem Kopf daran zu gehen. Vertrau darauf, dass du alleine oder auch als Gruppe - ohne zu planen - ein wunderschönes Schaubild kreieren kannst. Lass zu, dass jeder seinen Beitrag haben darf. Du wirst feststellen, dass du total in das Tun versinken wirst. Du vergisst für einen Augenblick die Zeit. Stück für Stück entsteht ein wunderbares Kunstwerk. Ein Kunstwerk, das du alleine oder zusammen mit deinen Liebsten gestaltet hast. Ein Kunstwerk, das keinen anderen Sinn hat, als einfach schön zu sein. Die Schönheit der Natur zu spiegeln. Das Herz zu erfreuen.

Die Schönheit der Natur und des Lebens können wir immer feiern. Dafür braucht es eigentlich gar keinen Grund. Das Ritual muss deshalb nicht zwingend im Mai durchgeführt werden. Gestalte dein Mandala, wenn dir danach ist. Stell dir vor, wie viel Freude zu erzeugst, wenn Passanten an deinem Mandala vorbeilaufen. Niemand erwartet ein so schönes Kunstwerk auf seinem Spaziergang. Jeder wird stehen bleiben und verwundert das Schaubild bestaunen. Ich glaube daran, dass wenn wir etwas aus purer Freude und Liebe tun, dies eine unglaublich lichtvolle Ausstrahlung hat. Umso schöner ist es, wenn andere auch daran teilhaben können. Vor allem, wenn sie nicht damit gerechnet haben.

Das Ritual passt auch wunderbar zu Feierlichkeiten wie einer Hochzeit oder einem Geburtstag. Die ganze Gesellschaft erstellt gemeinsam ein Mandala. Ist das nicht wunderbar? Ich wünsche dir auf jeden Fall schon jetzt viel Freude dabei!